Beispielhafte Dachsanierung
Rathaus Erlenbach

(Weitere Objektberichte erhalten Sie durch Anklicken des jeweiligen Bildsymbols in der oberen Navigationsleiste.)
Architekten:
Meister und Wittich,
Freie Architekten,
Stuttgart

Das alte Erlenbacher Rathaus, 1698 erbaut, war bis in die Nachkriegszeit mehrmals umgebaut worden. Bereits der Wettbewerbsentwurf von 1981 war von dem Ziel gekennzeichnet, das Rathaus von der Umklammerung seiner Anbauten zu befreien, um die ursprüngliche, einfache und klare Gebäudeform wieder deutlich erkennbar zu machen.
Bestehendes Rathaus und der flankierende Neubau sind mit einem Glaskörper verbunden. Die äußere einheitliche Erscheinung beider Bauten wird durch gleiche Dachneigung und die neue Dachdeckung aus Biberschwanzziegeln in Biberdoppeldeckung erreicht.