Was ist bei Aufstockungen zu beachten?

Erkundigung beim Bauamt nach Zulässigkeit der Maßnahme, dann im Regelfall Bauanzeige mit vollständigen Bauvorlagen einreichen, zusätzliche Stellplätze!
Für Witterungsschutz während der Baumaßnahme sorgen!
Auf kraftschlüssige Verbindung der Dachkonstruktion achten!

1. Ausgangssituation: Vorhandenes Dachgeschoss kann wegen zu geringer lichter Höhe (unter 2.20 m) nicht ausgebaut werden.

2. Abhilfe: Aufstocken des Baukörpers durch Anheben der vorhandenen Dachkonstruktion. Spezialfirmen bieten hierzu Komplettlösungen an.

3. Drempel wird auf notwendige Höhe hochgeführt, die Dachkonstruktion kann wieder auf die Drempel aufgelegt und befestigt werden.

4. Der Dachgeschossausbau - jetzt mit ausreichender Raumhöhe - kann beginnen.