Vollgeschoss

Vollgeschoss
§ 2 (4) Musterbauordnung:

"Vollgeschosse sind Geschosse, deren Deckenoberkante im Mittel mehr als 1.4 m über die festgelegte Geländeoberfläche hinausragt und die über mindestens zwei Drittel ihrer Grundfläche eine lichte Höhe von mindestens 2.30 m haben."

Durch den Ausbau eines Dachraumes zu Wohnzwecken ändert sich die
Geschossflächenzahl (GFZ). Dadurch kann die im Bebauungsplan höchstzulässige GFZ überschritten werden.

Diese Überschreitung der Geschossflächenzahl kann nach § 4 WoBauErIG zugelassen werden, sofern öffentliche Belange nicht entgegenstehen.